Aktuelles

Digitale Grundbildung ganz digital

Framatalk/Jitsi meet, GotoMeeting, ClickMeeting, zoom, Skype, Blizz, Adobe Connect, Nextcloud: In Zeiten von Corona werden viele Treffen online abgehalten. Unsere Video-Konferenz am 25.06.20 war ein kleiner Ersatz für das vom 26.-28.06.20 geplante größere Treffen in Berlin. So hießen  weltgewandte Teammitglieder Kolleg/innen des Projekts „Digitale Allgemeinbildung“ aus Rumänien und Spanien virtuell willkommen. Thema war unter anderem unser Wiki. Der ‚Erasmus+ spirit‘ von Kooperation und dem Teilen von Erfahrungen und Wissen war wieder voll zu spüren. 🙂

Wir machen weiter – telefonisch und online

Alle öffentlichen Veranstaltungen von weltgewandt e.V. sind derzeit ausgesetzt. Gleichwohl arbeiten wir weiter an unseren Projekten. Auch telefonisch sind wir erreichbar, am besten in der Kernarbeitszeit von Montag bis Donnerstag, 10-16 Uhr und freitags 10-15 Uhr. Kommt / kommen Sie alle gut durch diese Zeit!

Foto: „Der Bevölkerung“, Kunstprojekt zur Gestaltung des Lichthofs des Deutschen Bundestags

 

 

Wiki zu Digitaler Allgemeinbildung

Lassen Sie sich inspirieren zum Begriff der Digitalisierung, zu Cyber-Mobbing, Künstlicher Intelligenz, Formen der Online-Zusammenarbeit, Big Data, dem aktuellen Strukturwandel von Öffentlichkeit und anderem mehr: Im Rahmen des Projektes zur Digitalen Mündigkeit erarbeiteten Kolleg/innen aus vier Ländern ein Wiki zu technischen, gesellschaftlichen und politischen Aspekten der Digitalisierung. Neben Informationen zum Thema enthalten die Beiträge auch didaktische Anregungen (Methodenbeispiele) für die Anwendung in der Erwachsenenbildung. Die Beteiligten freuen sich über Ihre/Deine Kommentare!

 

Klima+Wandel: Website online

weltgewandt e.V. koordiniert eine zweijährige Kooperation von Organisationen aus vier Ländern der Europäischen Union zum Thema Klimawandel. Auf der Website des Projekts sind Anregungen zum Klimawandel zusammengestellt sowie Erläuterungen zum Projekt und den beteiligten Partnern zu finden. Die Projektaktivitäten werden dokumentiert und die Ergebnisse – unter anderem ein Online-Kurs – sukzessive veröffentlicht. Viel Spaß beim Lesen!

 

Der aktuelle Strukturwandel von Öffentlichkeit

Wiki-Beitrag zu Öffentlichkeit in Zeiten der Digitalisierung, entstanden im Rahmen des Projekts zu Digitaler Grundbildung. Mit Internet und Social Media wird Öffentlichkeit demokratischer, denn Bürger/innen können leichter selbst veröffentlichen und sich nicht nur über Medien, sondern auch über andere Bürger/innen informieren. Zugleich verlieren traditionell etablierte Medien an Einfluss und Deutungsmacht. Wortschöpfungen wie “Fake News” und “Filterblase” markieren vor diesem Hintergrund einerseits einen Sachverhalt. Sie sind andererseits selbst Instrumente im Kampf um die Deutungshoheit. Vertrauen gewinnt in der ’neuen Unübersichtlichkeit‘ an Bedeutung.  Dem ist eine freimütige, Vielfalt spiegelnde und an Argumenten ausgerichtete Diskussionskultur nur zuträglich. Diese zu praktizieren und sich der Tücken von Manipulation zu bewusst zu werden ist eine gesamtgesellschaftliche Lernaufgabe.  Hier geht’s lang zum gesamten Beitrag.

Bild: Mitya Ivanov on Unsplash

 

Big Data – big democracy?

Im Rahmen des Projekts zu Digitaler Grundbildung, das weltgewandt e.V. koordiniert, wird ein Wiki zu Aspekten der Digitalisierung erarbeitet. Die deutschsprachige Fassung des Wiki-Beitrags zu Big Data wurde nun veröffentlicht. Er ist wie folgt strukturiert: a) Facetten eines Begriffs, b) Warum big und nicht small?, c) Big data – big market, d) Big data – big brother, e) Big data – big democracy? Hier geht’s lang…

Bild: imgix auf unsplash.com

 

Frühere Posts finden Sie / findest Du auf der entsprechenden subpage.