Räume einnehmen: Freies Theater

Spielraum, Proberaum, Freiraum, Ruheraum, Wohnraum, Weltraum, Sozialraum, aber auch: Grenzraum, Abstellraum, Verhörraum. Oder Zwischenraum. Oder …

Unser nächstes Theaterprojekt ist dem Thema „Räume einnehmen“ gewidmet. Unter Begleitung einer Theaterpädagogin entwickeln die Teilnehmer/innen dazu Szenen auf der Basis ihrer eigenen Einsichten und Erfahrungen. Eingerahmt werden die Treffen durch Übungen und Spiele zur Stärkung des eigenen Ausdrucks, zur Wahrnehmung von Körper und Raum. Lachen und Freude inklusive. Vorkenntnisse und Theatererfahrungen sind nicht erforderlich.

Neuland für Sie / Dich? Hereinspaziert !

Die Teilnahme ist kostenlos.

Termine unter Veranstaltungen.

Das Projekt wird durch eine Spende der abriporta Stiftung gefördert.

Foto: Kyle Head auf Unsplash