Zukunft 4.0: Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft

Im Rahmen des Projekts über ökonomische Grundbildung sind Materialien für die Bildungsarbeit zur Digitalisierung entstanden.

Die Hinführung zum Thema beinhaltet

  •  eine kurze Darstellung der Geschichte von Industrie 1.0 – 4.0,
  • technologische Aspekte des Wandels (künstliche Intelligenz und Algorithmen, Roboter, 3D-Druck),
  • Überlegungen zu den Auswirkungen auf die Gesellschaft,
  • zur politischen Steuerung des Wandels und
  • der Rolle, die der Bildung dabei zukommt.

Wie soll der Datenschutz gestaltet werden? Was zeichnet „Gute Arbeit 4.0“ aus? Sollte es eine Bürgerversicherung geben?

Die Materialien umfassen außerdem Übungen, die Trainer/innen der Erwachsenenbildung anwenden können. Weitere Informationen über die Kooperation und die Methoden, über die sich die Partner/innen austauschten, sind über die Projektwebsite einzusehen.

Das Projekt wurde von der Nationalen Agentur Bildung für Europa der Europäischen Kommission als „Beispiel guter Praxis“ gewürdigt.