Was wir machen

weltgewandt. Institut für interkulturelle politische Bildung e.V. lädt dazu ein, die Welt vor der Tür, nebenan und in der Ferne zu entdecken und daran zu wachsen. weltgewandt bietet Bildung. Nicht im Sinne der Erziehung, sondern als Anstiftung zum Selbst-Denken. Nicht als Frontalunterricht wie oft in der Schule, sondern mit kreativen Methoden. Informationen kommen dennoch nicht zu kurz. Das Augenmerk liegt auf Perspektivenvielfalt und Debatte, Empowerment und der Förderung von Kontakt und Begegnung. Die bevorzugten Themenbereiche sind Wirtschaft und Soziales, Vielfalt und Integration sowie Erinnerungskultur.

Die Angebote von weltgewandt richten sich an Menschen aller sozialen und kulturellen Milieus. Wir möchten dazu ermuntern, schöpferische Kräfte freizusetzen, Selbstwirksamkeit zu erfahren und sich stark zu machen für Demokratie, Gerechtigkeit, Freiheit, Toleranz und Menschenrechte.

Die Projekte werden aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Berlin finanziert.